Lasercutter für bildnerische Themen

von BG/BRG Kufstein
11. Januar 2022

Nach der Devise Lasercutter statt Laubsäge und Schere wurde ein Leihgerät für bildnerische Themen erprobt. Im Kunstunterricht sind Projekte wie Architekturmodelle, Einlinien-Zeichnungen und Schablonengraffitis mit dem 5W-Laser ausgeschnitten worden.

Dazu war es im Vorhinein nötig, im Vektorgrafikprogramm Inkscape die entsprechenden Bilder zu zeichnen beziehungsweise einzuspeisen. Die Ergebnisse überzeugten alle Beteiligten, denn der Lasercutter schneidet im Vergleich zum Cuttermesser oder der Schere filigraner und präziser. Im Werkunterricht konnten einige SchülerInnen die Funktion der „Gravur“ bewundern. Diese Technik ersetzt den Brennstab bei der Holzbearbeitung.