Lesung Hannah Herfurtner

von BG/BRG Kufstein
20. Mai 2022

Als ich im ersten Lockdown angefangen hatte, ein Buch zu schreiben, hätte ich nie gedacht, wie weit ich kommen würde. Ich hätte ja nicht einmal erwartet, dass ich es schaffen würde, das Buch wirklich zu Ende zu schreiben! Doch trotz Motivationsschwierigkeiten und Computerproblemen hielt ich durch und konnte meinen ersten Roman „Kristall der ewigen Macht“ dann Weihnachten 2021 in meinen Händen halten. Ein überwältigendes Gefühl! Das war der Zeitpunkt, an dem mich endgültig die Begeisterung packte. Ich wusste: Schreiben ist mein Ding und ich will unbedingt weiter machen. Das zweite Buch „Seelentiere“ folgte, mittlerweile arbeite ich gerade an der Rohfassung meines vierten Romans.

Aber das wäre nie möglich gewesen, wenn ich nicht eine so unglaubliche Unterstützung erhalten hätte. Vor allem von meiner Familie, aber auch von meinen Freunden und der Schule. Ich bin sehr dankbar, dass ich heute mein Buch meiner eigenen und meiner Buddy-Klasse (5A und 1B) vorstellen durfte. Auch wenn ich am Anfang sehr aufgeregt war, hat es gut funktioniert. Alle haben aufmerksam zugehört und viele Fragen gestellt. Ich behaupte mal, dass es ihnen gefallen hat. Für mich war es jedenfalls eine tolle Chance, mich vor Publikum auszuprobieren.

Hannah Herfurtner, 5A